Stadt Kirchberg an der Jagst wettergastronomievereinefirmen homekontakt
AKTUELLES & SERVICEKIRCHBERG/JAGSTBÜRGERINFO & RATHAUSTOURISMUS & KULTURWIRTSCHAFT & GEWERBE
 

Abfalltermine

29.12.2014
Papiertonne

31.12.2014
Rest- und Biomüll

09.01.2015
Gelber Sack

14.01.2015
Rest- und Biomüll




Einträge insgesamt: 53
[Seite 1 von 14]

Weitere Infos

Weitere Informationen erhalten Sie beim Landratsamt Schwäbisch Hall
Amt für Abfallwirtschaft
Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Telefon: 0791/755-0
Homepage: Zur Homepage

abfall-mehr dazu

Pfandpflicht

Sämtliche Details zur Pfandregelung lesen Sie auf diesen Seiten des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) nach. Verbraucher wie Verkäufer finden Antworten auf Fragen rund um die Verpackung, z.B. ob Dosen nur unbeschädigt zurückgenommen werden.

Weiter zur Homepage "Pfandpflicht"

Sperrmüll

Informationen zum Sperrmüll

Infotelefon

Telefon: 0791/755-7321

Sperrmüll sind sperrige Abfälle, die auch nach zumutbarer Zerkleinerung nicht in die zugelassenen Abfallbehälter passen.

Zum Sperrmüll gehören:

  • Möbelstücke aller Art (Stühle, Couchs, Betten, Matratzen etc.)
  • Gebrauchsgegenstände (große Wäschekörbe und Koffer, Wäscheständer aus Holz, Skier etc.)
  • Brücken, Läufer und Bettumrandungen
  • jedoch keine Teppichböden und Fußbodenbeläge aus Holz, Linoleum, o.ä. !!!

Wichtig: Sperrmüll sind nur Gegenstände, die nicht in den Mülleimer passen!

Nicht zum Sperrmüll gehören:

  • Abfälle aus Neubau, Umbau oder Renovierung (Teppichböden, Fenster/Türen, Bauholz, Sanitäreinrichtungen etc.)
  • Hausmüll (Abfälle aus Haushaltsauflösungen, Gegenstände in Säcken, Kisten oder Kartons)
  • Kühl-, Gefriergeräte sowie Schrott oder Alteisen (Wasch-, Spülmaschinen, Töpfe/Pfannen, Regale und Wäscheständer aus Metall)
  • Elektrogeräte (Fernseher, Radios, Küchen- u. Kaffeemaschinen, Computer etc.)
  • Problemstoffe (Farben, Lacke, Klebemittel, Farbeimer)

Abholung ab Haus:
Die Sperrmüllabholung ab Haus kann nur mit der gültigen Sperrmüllkarte angemeldet werden. Es ist pro Karte und Abholung eine Gebühr von 25,00 EUR zu entrichten. Es besteht hier eine Mengenbegrenzung von max. 2 m³. Zur Bestellung der Abholung und Gebührenzahlung befindet sich auf der Rückseite des Jahresmüllkalenders eine Sperrmüllkarte mit Zahlschein.

Selbstanlieferung:
Zu den Öffnungszeiten der Deponie Hasenbühl oder der Umladestation Blaufelden kann Sperrmüll auch selbst angeliefert werden. Die Gebühren werden nach Gewicht und Müllzusammensetzung berechnet.

Anlieferungszeiten

Deponie Schwäbisch Hall - Hasenbühl:
Montag - Freitag: 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr, 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Samstag: 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Umladestation Blaufelden:
Dienstag & Donnerstag: 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Samstag: 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

zurück zum Übersicht

Made by cm city media GmbH

   
 
Stadt Kirchberg an der Jagst © 2014 • Impressum
 
   
Zur Startseite