Stadt Kirchberg an der Jagst wettergastronomievereinefirmen homekontakt
AKTUELLES & SERVICEKIRCHBERG/JAGSTBÜRGERINFO & RATHAUSTOURISMUS & KULTURWIRTSCHAFT & GEWERBE
 

Aktuelle Berichte

Aktuelle Berichte finden Sie in den Bereichen

Politik im Web

Gemeinderat-News

Aus dem Gemeinderat vom 18.12.2017

Artikel vom 08.01.2018

Verabschiedung von Notar Ulrich Mack
Zu Beginn der Gemeinderatssitzung verabschiedete Bürgermeister Ohr den langjährigen Kirchberger Notar Ulrich Mack. Bedingt durch die Notariatsreform wird das Notariat, das im 2. Stock im Rathaus untergebracht war, zum 31. Dezember 2017 geschlossen. Bürgermeister Ohr dankte Ulrich Mack und seinen Mitarbeiterinnen für die jahrelange sehr gute Zusammenarbeit und Unterstützung und bedauerte die Schließung des Kirchberger Notariats.

Baugesuche und Bauvoranfragen
Der Gemeinderat erteilte sein Einvernehmen zu folgenden Bauanträgen:
1. Kirsten Brombach, Im Espele 34, 74592 Kirchberg-Lendsiedel
Einbau einer Wellness-Praxis in bestehende Räume in Lendsiedel, Im Espele 34, Flst. 167/17
2. Ulrike Lotte Heppel, Matheshörlebach 12, 74523 Schwäbisch Hall
Neubau eines Einfamilienhauses in Kirchberg, Am Sandbuck 14, Flst. 1120
3. HWB Haus- und Wohnungsbau GmbH, Horaffenstraße 2, 74564 Crailsheim
Neubau von zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage in Kirchberg, Lindenstraße 4, Flst. 882/1
4. Shell Deutschland Oil GmbH, Suhrenkamp 71-77, 22335 Hamburg
Austausch/Montage von Werbeanlagen in Kleinallmerspann, Im Seefeld 2, Flst. 702


Forstangelegenheiten: Vorstellung Waldwirtschaftsplan 2018 und Grundzüge der Forsteinrichtung 2019 bis 2028
Revierförsterin Florentine Blessing informierte den Gemeinderat über das Programm 2018 für den Stadtwald, der eine Fläche von ca. 140 ha umfasst und sich auf 40 Waldorte erstreckt. Sie berichtete über das Projekt „Wir pflanzen einen Wald“, in dem insgesamt 11 Gruppen 1000 Bäume neu gepflanzt haben.
Alle 10 Jahre wird von der Forstwissenschaft ein Plan erstellt, in dem die Schwerpunkte für die Waldwirtschaft festgehalten werden. Der Plan dieser Forsteinrichtung 2019 bis 2028 wird im Technischen Ausschuss beraten und dann dem gesamten Gremium vorgestellt werden.
 
 
Vergaben Einrichtung Feuerwehrmagazin
 
Einstimmig hat der Gemeinderat die Auftragsvergabe an die Firma Rothstahl zum Bruttoangebotspreis von 28.309, 43 € für die Anschaffung von 105 Einsatzspinden beschlossen. Drei Firmen hatten hierfür Angebote abgegeben, die Firma Rothstahl hat das günstigste Angebot abgegeben.
Für die Anschaffung von 34 Tischen und 165 Stühlen wurde die Auftragsvergabe für rd. 25.000 € an die Firma Kaiser Sitzmöbel aus Wendlingen einstimmig beschlossen.

Ebenfalls einstimmig wurde die Verwaltung beauftragt, den Einbau einer Brandmeldeanlage für rd. 15.000 € zu veranlassen. Hierfür fallen jährliche Wartungskosten von 1.785 € an. Über die Alarmierung sollen städtische Mitarbeiter, die gleichzeitig Mitglieder der Feuerwehr sind, telefonisch verständigt werden.
 
Was sonst noch interessiert:
Die neue Leiterin im Kindergarten in Gaggstatt wird Frau Martina Mäschig aus Gerabronn. Da sie derzeit noch bei einem anderen Träger unter Vertrag steht, kann sie voraussichtlich ihre Stelle zum 1. April antreten.
 
 

zurück

Made by cm city media GmbH

   
 
Stadt Kirchberg an der Jagst © 2018 • Impressum
 
   
Zur Startseite