Stadt Kirchberg an der Jagst wettergastronomievereinefirmen homekontakt
AKTUELLES & SERVICEKIRCHBERG/JAGSTBÜRGERINFO & RATHAUSTOURISMUS & KULTURWIRTSCHAFT & GEWERBE
 

Geschichtliches

Weitere Links

Zeittafel

Stadtsanierung

Im Überblick die wichtigsten Daten

Baugesuch von 1903 der Jugendstilkirche
  • 1904
    Neubau der ev. Pfarrkirche Gaggstatt durch Architekt Theodor Fischer
  • 1908
    Einrichtung einer Kraftpostlinie Kirchberg-Eckartshausen
  • Stadtkirche Kirchberg
  • 1914
    Einrichtung einer Reformschule ("Schlossschule")
  • 1926
    Bau der Turn- und Liederhalle
  • 1929
    Brand der Stadtkirche, Neubau mit moderner Inneneinrichtung (Art deco)
  • 1946
    Einrichtung eines Heimes für alte Flüchtlinge im Schloss durch Innere Mission, Verlagerung des Schlossinventars nach Neuenstein
  • 1953
    kauft die Ev. Heimstiftung das Schloss und baut es zum Alten- und Pflegeheim aus.
    "Villa Schöneck" Einrichtung eines Schullandheims durch die Stadt Stuttgart
  • 1953
    erhält Kirchberg ein neues Stadtwappen
  • 1955
    Bau und Einweihung der Jugendherberge Kirchberg/Jagst
  • 1969
    Bau und Einrichtung einer Mittelpunktschule (Grund- Haupt- und Realschule)
  • 1972
    Gemeindereform, Eingliederung des selbständigen Gemeinden Gaggstatt und Hornberg
  • 1975
    Anschluss der Gemeinde Lendsiedel an die Stadt Kirchberg/Jagst, Verleihung des Prädikats "Staatlich anerkannter Erholungsort"
  • 1980
    Fertigstellung der Bundesautobahn Heilbronn-Nürnberg
  • 1984
    Bau des Abwasserkanals „Schindelbachsammler“
  • 1986
    Neubau einer Brücke über die Jagst zum Bleichwasen
  • 1987
    Erweiterung der Sammelkläranlage Kirchberg
  • 1988
    Sanierung der Orangerie und Rekonstruktion des barocken Hofgartens
  • 1989
    Kanalisation und Kläranlage Kleinallmerspann
  • 1990
    Neubau Kindergarten Schulstraße
    Anschluss von Weckelweiler an die Kläranlage Kirchberg
  • 1991
    Eröffnung des Kindergartens im alten Schulhaus in Gaggstatt
  • 1992
    Ausbau des Dorfgemeinschaftshauses in Lobenhausen
  • 1993
    Fertigstellung der Schulsportanlagen am Schulzentrum in Kirchberg
    Erweiterung der Grundschule Lendsiedel
  • 1994
    Generalsanierung des Schulzentrums in Kirchberg
  • 1995
    Anschluss von Lendsiedel an die Sammelkläranlage in Kirchberg
  • 1996
    Fertigstellung Erweiterungsbau Schulzentrum (Realschul-Trakt)
  • 1997
    Renovierung des Stadtturms aus dem 14. Jahrhundert und der Wasserbrücke über den Stadtgraben
  • 1998
    Einweihung des Wasserturms in Kirchberg
  • 1998 - 1999
    Straßen- und Platzgestaltung des „Städtle“ im Rahmen der Stadtsanierung
  • 1999
    Abschluss Umbau der alten Schule in Gaggstatt zum Dorfgemeinschaftshaus
  • 2000
    Neue Aussegnungshalle auf dem Friedhof in Kirchberg
  • 2001
    Verlegung er Landesstraße im Bereich Württemberger Hof
  • 2003
    Neugestaltung des Frankenplatzes
  • 2004

    Mitglied im Verein „Burgenstraße e. V.“
    Wiedereröffnung des „Sandelschen Museums“
  • 2005
    Ausweisung des Natur- und Landschaftsschutzgebietes Jagsttal mit Seitentälern zwischen Crailsheim und Kirchberg
  • 2007
    Einweihung des Straßenneubaus Kirchberg-Weckelweiler
  • 2010
    Einweihung der neuen Festhalle in Kirchberg

Made by cm city media GmbH

   
 
Stadt Kirchberg an der Jagst © 2017 • Impressum
 
   
Zur Startseite