Gemeinde Dogern

Seitenbereiche

  • HeaderImage
  • HeaderImage
  • HeaderImage

Seiteninhalt

Vor-Ort-Impfungen von über 70-jährigen

Informationen zu Corona-Impfungen

Jeder Mensch in Baden-Württemberg soll nach und nach die Möglichkeit bekommen, sich gegen die Erkrankung mit Covid-19 schützen zu lassen. Über das ganze Land verteilt gibt es Impfzentren und mobile Impfteams.
 
Im Kreis Schwäbisch Hall stehen neben dem zentralen Impfzentrum in Rot am See demnächst noch ein Kreisimpfzentrum in Wolpertshausen bereit.
Wie kann man sich zum Impfen anmelden?
In den Impfzentren kann man nicht einfach vorbeikommen. Wer die Impfung erhalten möchte, muss sich dazu anmelden:

  • In Baden-Württemberg kann man sich telefonisch unter der Telefonnummer 116 117 für Impftermine anmelden.
  • Auch online über die Webseite www.impfterminservice.de und eine App kann man sich registrieren.
  • In größeren Zentren sollen auch telefonische Anmeldungen direkt vor Ort entgegengenommen werden können.
  • Die Impfzentren sind täglich von 7 Uhr bis etwa 21 Uhr geöffnet.
  • Pro Standort sollen an den Kreisimpfzentren etwa 800 Impfungen am Tag durchgeführt werden - 1.500 Impfungen täglich an den zentralen Impfzentren.
  • Die Kreisimpfzentren im Land sollen aktuell bis Juni 2021 bestehen bleiben - eine Verlängerung ist bei Bedarf nicht ausgeschlossen.
  • Das Ministerium geht derzeit mit einer Impfung von zwei Dosen aus - mit einem Abstand von rund drei Wochen. Man bekommt deshalb zwei Impftermine zugeteilt.

 

Bürgerbrief zu Corona-Impfungen in BW

Schriftgrösse