Gemeinde Dogern

Seitenbereiche

  • HeaderImage
  • HeaderImage
  • HeaderImage

Seiteninhalt

Aktuelles

Ausstellung handgemalte Wappen-Ziegel in den Rathausvitrinen

Passend zur Verleihung der Stadtrechte an Kirchberg im Jahr 1373 sehen Sie handgemalte Wappen-Ziegel in den Rathausvitrinen. Jeder Ziegel ist ein besonderes Unikat! Handsigniert und nummeriert.

Claudia Nickol, seit letztem Jahr Bürgerin in Kirchberg-Gaggstatt, malt schon seit vielen Jahren Wappen auf alte, handgezogene Biberschwanzziegel. Die Motive entnimmt sie meist aus heraldischen Wappenbüchern, aber auch von Vorlagen, die sie bekommt. Sie malt auch Zunftzeichen oder Ihr Wunsch-Emblem nach Vorlage.

Die bemalten Wappenziegel sind witterungsbeständig! Sie malt mit lösungsfreiem Acryllack, der mit zum Teil äußerst feinen Pinseln in mehreren Schichten auf die unebenen Flächen aufgebracht wird. Claudia Nickol kommt ursprünglich aus der Pfalz und hat dort schon einige Wappen gemalt, besonders zu Städte-Partnerschaften, die hier meist zu französischen Gemeinden bestehen und rege gepflegt werden. Zum Beispiel wurde ein Boule-Platz angelegt und nach der dortigen Partnergemeinde benannt. Dieser wurde mit einem großen Schild verziert. Auch im Rahmen einer SWR Landesschau-Aktion "Hammerdorf" vor einigen Jahren war sie Wappenmalerisch aktiv.

Frau Nickol ist auf das Thema Wappen gekommen, weil Heimatverbundenheit für sie ein elementares, stärkendes Gefühl ist, zuhause zu sein. So wie die Wurzel einen Baum trägt. Die Geschichten dahinter sind oft sehr spannend."
 
Nähere Informationen und Bestellungen unter: 07954 - 22 44 04 und c-nickol@mail.de
 
Zu sehen ist die kleine Ausstellung vom 10. Februar bis 17. April 2020 zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses (Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Montag 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Donnerstag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr).
 

Schriftgrösse