Gemeinde Dogern

Seitenbereiche

  • HeaderImage
  • HeaderImage
  • HeaderImage

Seiteninhalt

Aktuelles

Themenführungen 2021 in Kirchberg an der Jagst

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie müssen die Planungen weitergehen und so wurden die Themenführungen für das Jahr 2021 erstellt. Sie werden ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen von März bis einschließlich Oktober durchgeführt. Bitte halten Sie die dann geltenden Bestimmungen ein und informieren Sie sich auf unserer Homepage, ob die jeweiligen Führungen durchgeführt werden können.
Preise (wenn nicht anders angegeben): Personen ab 14 Jahre: 3,00 €

Nachfolgend die noch anstehenden Termine und Themen 2021 im Überblick:

Sonntag 24. Oktober 2021
Thema: Rundwanderung um Kirchberg RW 4
Treffpunkt: Wanderparkplatz in der hinteren Au, um 14:30 Uhr
Veranstalter: Schwäbischer Albverein OG Kirchberg und Schwäbisch Hall.

Waren wir im letzten Jahr im Westen der Stadt, so geht es diesmal in den Osten. Gleich nach dem Start überqueren wir den historischen Ockenauer Steg, der schon im 13. Jahrhundert erwähnt wurde. Nachdem wir am gegenüberliegenden Waldrand die Richtung zum Aussichtspunkt unterhalb der Villa Schöneck eingeschlagen haben, geht der Weg durch dichten Laubwald bis zu dieser besagten Stelle. Sie wird auch die schönste Aussichtsstelle im Jagsttal bezeichnet. Oberhalb davon thront diese Villa, die zweite historische Stelle auf dieser Wanderung. Weiter geht es durch Hornberg zu einem tragischen Unglücksort, bis wir nach einer längeren, freien Strecke in Gaggstatt bei der einmaligen Jugendstilkirche vorbeischauen. Nun geht es wieder zurück über eine ehemalige, wichtige Handelsstraße, auf der der damals mächtigste Kaiser in einer Sänfte getragen wurde und dann in Kirchberg übernachtet hat. Bevor wir aber wieder in Kirchberg-Tal sind, machen wir noch einen Abstecher zur Ruine Sulz, von wo aus wir einen der schönsten Ausblicke auf die Altstadt haben. Nachdem wir die Jagstbrücke überquert haben, geht es links ab zum Sophienberg. Hoffentlich reicht die Kraft noch aus, diesen Umlaufberg zu ersteigen und auf dem Plateau eine kurze Pause einzulegen. Nach dem Abstieg sehen wir schon unseren nahen Ausgangspunkt.
Wanderzeit ca. 2 – 2.5 Std. Wanderführer: Helmut Klingler

Sonntag 31. Oktober 2021
Thema: Lutherwanderung. Eine Nachtwanderung mit Fackeln oder Lampen.
Treffpunkt: Vor der Kirche in Mistlau um 19 Uhr.
Veranstalter: Stadt Kirchberg, Schwäbischer Albverein und die Ev. Kirchengemeinde Mistlau und Lobenhausen.


Auf dieser Wanderung werden an besonderen Orten Luthertexte oder Bibelauslegungen vorgetragen. Nachts und im Schein diese kleinen Lichtquellen, erzeugt diese Wanderung eine besondere Stimmung.
Erster Ort ist vor der Kirche in Mistlau. Danach geht es durch den Ort Richtung Lobenhäuser Mühle. Dort und an der Jagstbrücke sind weitere Halteorte. Oben in der Burgkapelle Lobenhausen ist dann die letzte Andachtsstelle, bevor wir dann im Dorfgemeinschaftshaus unseren Ausklang bei Glühwein und Lutherbroth in hoffentlich großer Runde feiern. Eventueller Rücktransport zum Ausgangsort wird organisiert.

Folgende Stadtführungen werden für Kleingruppen nach Voranmeldung angeboten:
Herrschaftliche Gärten, Alter Friedhof,
historische Altstadt (innerhalb der Stadtmauer).
Dauer der Führungen jeweils ca. 1 Stunde.
Der Preis beträgt:
bei Gruppen von 4 bis 5 Personen 6,00 Euro pro Person,
bei Gruppen von 6 bis 7 Personen 5,00 Euro pro Person, bei Gruppen von 8 bis 10 Personen 4,00 Euro pro Person.

Genauso interessant sind unsere Schlossführungen. Sie werden für kleine Gruppen ab 4 Personen oder auch für große Gruppen ab 10 Personen bis max. 30 Personen ganzjährig auf Anfrage durchgeführt. Anmeldung bei Schlossführer Herrn Albrecht (Tel.: 07954/402). Dazu gibt es außerdem spezielle Themenführungen im Schloss.

Stadtführungen werden auf Anfrage ganzjährig durchgeführt.

Weitere Informationen zu den Stadtführungen erhalten Sie bei der Stadtverwaltung Kirchberg/Jagst, Schloß­straße 10, 74592 Kirchberg/Jagst, Frau Osti, Tel. 07954/9801-28.
E-Mail: info@kirchberg-jagst.de, www.kirchberg-jagst.de.
Preis für Gruppen bis 30 Personen: 35,00 € pauschal.

Besuchen Sie auch das Sandelsche Museum/Museum der Stadt Kirchberg

Im Untergeschoss werden die Geologie und die Lebenswelten der ge­schichtlichen Vorzeit ge­zeigt, im Erdgeschoss sind Sonderausstellun­gen. Im 1. Stock wird die Geschichte und Kultur der Stadt und des Umlandes behandelt. Im 2. Stock werden die Gründungsstifter vor­gestellt, dazu unter dem Thema „Rom­antik in Kirchberg“ Bilder vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart; außerdem ist ein Schulzimmer eingerichtet. Im Dachgeschoss ist der Vortragsraum „Schlözer-Zimmer“, der an den 1735 in Gaggstatt geborenen August Ludwig von Schlözer erinnert.
 
Öffnungszeiten: Von April bis Dezember sonn- und feiertags, von 14.00 bis 17.00 Uhr oder nach Vereinbarung
 
Kontakt: Stadtverwaltung Kirchberg/Jagst,
Schloßstraße 10, 74592 Kirchberg/Jagst
Tel. 07954/9801-0, E-Mail: info@kirchberg-jagst.de

Schriftgrösse